Nebelstein 2019

Im Oktober und November 2019 wurde das Nebelstein Relais nach sehr kurzer Planung erneut umgebaut.

Im Vordergrund stand diesesmal die Erneuerung und Ausbau des HAMNet Gateways, und Aufbau einer neuen IT Infrastruktur inklusive RMS VARA FM.

OE3DZW – Dietmar OE3FRU – Franz OE3IGW – Alois
OE3GWU – Rainer 

Folgende neue Funktionen stehen am Nebelstein zur Verfügung:

Winlink VHF Gateway

Parallel zum 1k2 Packet Einstieg, wird 2020 noch ein RMS VARA FM Gateway installiert. Dieser läuft parallel zum RMS Packet Gateway. Hiermit ist ca. die 3-fache Geschwindigkeit von 1k2 Packet möglich. Dies sind ca. 21000 bytes/min. In der 9k6 Variante wären ca. 40000 bytes/min möglich.

SSID’s:
Packet Radio: OE3XNR-10
Vara FM: OE3XNR-11

HAMNet

Da der OE3XHR Knoten wegen Defekts länger ausgefallen war, wird dieser erneuert. Parallel wird die Konfiguration des HAMNet Systems von OE3DZW auf Stand gebracht. OE3DJB fand inzwischen einen Standort für den neuen OE3XZR. Mehr dazu sobald das Projekt abgeschlossen ist.

IT Infrastruktur

Betrieben werden die Systeme von einem DELL PowerEdge R610 Server, welcher durch die Firma SNS – Saturn Networking Solutions (inkl. Lizenzen) gesponsert wurde. Alle Dienste sind mittels Vmware ESXi Virtualisiert. Dieser kann hier eingesehen werden: http://esxi.oe3xnr.ampr.at – nur via HAMNet. User/Passwort: guest/guest

Bei Fragen einfach OE3GWU, Rainer unter oe3gwu@amsat.org kontaktieren.